Allgemeine Geschäftsbedingungen von My Suomi Oy

My Suomi Oy (Työpajankatu 10 A, 00580 Helsinki, Finnland, nachfolgend My Suomi Oy genannt) verkauft maßgeschneiderte Fachstudienreisen, Online-Fachstudienreisen und Privatführungen für Einzelpersonen und Gruppen sowie Studienreisen über finnische Kultur, Lifestyle, nachhaltige Entwicklung, Architektur und Design auch für kleineren Teilnehmeranzahl. My Suomi Oy ist im Handelsregister (Handelsregisternummer 1993626-3) von Finnland registriert. Bei der Anmeldung auf eine Dienstleistung schließen sie einen Dienstleistungsvertrag mit My Suomi Oy ab. Für diesen Vertrag gilt das Recht der Republik Finnland. Den Inhalt und die Bedingungen des Dienstleistungsvertrages finden Sie unten. Der genauere Inhalt einer Studienreise wird auf der Dienstleistungsbeschreibung der jeweiligen Dienstleistung erläutert. Bei der Anmeldung auf eine Studienreise bitten wir Sie den auf unserer Webseite (https://mysuomi.fi/de/studienreisen/) vorgetragenen Inhalt und die folgenden Geschäftsbedingungen zur Kenntnis zu nehmen und mit denen einzustimmen.

Die abgeschlossenen Geschäftsbedingungen betreffen folgende Dienstleistungen, falls nicht anders erwähnt wird:

  1. Fachstudienreisen: Fachstudienreisen sind fachliche Besuche zu solchen Orten (z.B. Schulen, Seniorenheime, Firmen), die dem Kunden bzw. der Kundin wegen beruflichen Gründen interessieren.
  2. Online-Fachstudienreisen: Online-Fachstudienreisen sind Fachstudienreisen, die als eine Videokonferenz durchführt werden.
  3. Studienreisen: Studienreisen sind touristische Führungen, die einen vorher bestimmten thematischen Schwerpunkt haben.
  4. Privatführung: Privatführungen sind maßgeschneiderte Studienreisen, an denen nur Sie und Ihre eigene Gruppe teilnehmen.

My Suomi Oy behaltet sich das Recht vor inhaltliche Abweichungen zu den Dienstleistungen und Änderungen zu den folgenden Geschäftsbedingungen vorzunehmen, falls diese notwendig sind oder den Inhalt der Dienstleistung nicht erheblich beeinträchtigen.

Wir dienen auch als Incoming-Agentur für ausländische Reisebüros. Die auf dieser Seite vorgetragenen Geschäftsbedingungen betreffen ausschließlich Privatkunden. Wir bitten Reisebüros uns separat zu kontaktieren.

1. Abschluss eines Dienstleistungsvertrages

1.1. Abschluss des Dienstleistungsvertrages im Falle von Fachstudienreisen und Online-Fachstudienreisen

Mit der Buchung von einer Fachstudienreise oder Online-Fachstudienreise macht der Kunde bzw. die Kundin (Privatperson) My Suomi Oy ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Dienstleistungsvertrages auf der Grundlage der Dienstleistungsbeschreibung (https://mysuomi.fi/de/fachstudienreisen/, https://mysuomi.fi/de/online-fachstudienreisen/). Mit der Buchung werden diese AGB durch Sie akzeptiert. Die Buchung wird elektronisch (per E-Mail) vorgenommen. Ist die gewünschte Dienstleistung als durchführbar angesehen, so bestätigt My Suomi Oy den Vertragsschluss mit dem Kunden bzw. der Kundin. Der Dienstleistungsvertrag kommt mit dem Empfang der Dienstleistungsbestätigung zustande. Die Dienstleistungsbestätigung wird dem Kunden bzw. der Kundin als Bestätigung des Vertrages per E-Mail ausgehändigt.

Die Durchführung der Dienstleistung erfolgt unter der Bedingung, dass die angegebenen Kontaktdaten des Kunden bzw. der Kundin wahrheitsgemäß und vollständig eingetragen sind und dass die gebuchte Dienstleistung vor ihrer Durchführung bezahlt ist. My Suomi Oy behaltet sich das Recht vor eine Buchung aufgrund von unvollständiger Erfüllung der Zahlung die gebuchte Dienstleistung zu stornieren.

1.2.Abschluss des Dienstleistungsvertrages im Falle von Studienreisen und Privatführungen

Mit der Buchung und Bezahlung einer Studienreise oder Privatführung macht der Kunde bzw. die Kundin (Privatperson) My Suomi Oy ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Dienstleistungsvertrages auf der Grundlage der Dienstleistungsbeschreibung. Mit der Buchung werden diese AGB durch Sie akzeptiert. Die Buchung wird elektronisch (per Internet oder E-Mail) vorgenommen. Ist die ausgewählte Dienstleistung an dem ausgewählten Tag verfügbar, so bestätigt My Suomi Oy den Vertragsschluss mit dem Kunden bzw. der Kundin. Der Dienstleistungsvertrag kommt mit der Bezahlung der Dienstleistung oder mit dem Empfang der Dienstleistungsbestätigung zustande. Die Dienstleistungsbestätigung wird dem Kunden bzw. der Kundin als Bestätigung des Vertrages per E-Mail ausgehändigt. Falls der Kunde bzw. die Kundin wegen Problemen mit Internet oder ähnlichen Gründen innerhalb drei (3) Arbeitstagen trotz Anmeldung auf eine Studienreise oder Privatführung keine Dienstleistungsbestätigung empfängt, ist der Kunde bzw. die Kundin verpflichtet My Suomi Oy zu kontaktieren.

Die Durchführung der Dienstleistung erfolgt unter der Bedingung, dass die angegebenen Kontaktdaten des Kunden bzw. der Kundin wahrheitsgemäß und vollständig eingetragen sind und dass die gebuchte Dienstleistung vor ihrer Durchführung bezahlt ist. My Suomi Oy behaltet sich das Recht vor eine Buchung aufgrund von unvollständiger Erfüllung der Zahlung die gebuchte Dienstleistung zu stornieren.

2. Bedingungen der Dienstleistungsvertrages

2.1. Falls eine minderjährige Person alleine ohne Erziehungsberechtigte an einer Dienstleistung teilnimmt, ist eine schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten notwendig.

2.2. My Suomi Oy nimmt Buchungen ab eine (1) Person an. Im Fall von Studienreisen wird jedoch die Dienstleistung storniert, falls die vorgeschriebene Mindestteilnehmeranzahl nicht erfüllt wird. Die Meldung über die Stornierung der Studienreise wird der Kunde bzw. die Kundin fünf (5) Arbeitstage vor dem Dienstleistungsbeginn erhalten.

2.3. My Suomi Oy bittet Kunden und Kundinnen mit körperlicher Behinderung, einer Krankheit, Schwangerschaft, einem Blindenhund, einem Aushelfer bzw. einer Aushelferin oder Rollstuhl My Suomi Oy vor der Buchung der Dienstleistung zu informieren, damit die Sicherheit des Kunden bzw. der Kundin berücksichtigt werden kann. My Suomi Oy bemüht sich um die Dienstleistung zu ermöglichen. Um die nötige Sicherheit des Kunden bzw. der Kundin zu gewährleisten, kann My Suomi Oy bei Bedarf eine Begleitung eines Aushelfers bzw. einer Aushelferin, die Vorlegung eines ärztlichen Attestes, die Veränderung des Inhaltes der Dienstleistung oder Ähnliches erfordern. Der Kunde bzw. die Kundin ist verantwortlich für die zusätzlichen Organisierungskosten.

3. Inhalt und Bedingungen der Studienreisen

Die Erklärung des Programmes, die Mindestteilnehmeranzahl und weitere Informationen sind auf der jeweiligen Dienstleistungsbeschreibung der Studienreise erläutert.

4. Zahlungsvorgang

Im Fall von Studienreisen und Privatführungen stellt My Suomi Oy dem Kunden bzw. der Kundin verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, wie Kreditkartenabbuchungen durch Online-Bezahldiensten, zur Verfügung. Der Kunde bzw. die Kundin wählt eine der Zahlungsmöglichkeiten aus und führt die Zahlung im Anschluss der Buchung aus. Bei Bezahlung mit Kreditkarte werden Kartendaten wie der Name des Karteninhabers bzw. der Karteninhaberin, die Kartennummer und das Gültigkeitsdatum benötigt. Die Zahlungen, die über Kreditkarten eingehen, werden von Online-Bezahldiensten verwaltet. Die Kartendaten werden von der Online-Bezahldienst nicht an My Suomi Oy weitergeleitet.

Im Fall von Fachstudienreisen und Online-Fachstudienreisen erfolgt die Bezahlung durch eine Rechnung. Die Bezahlung wird mit Kreditkarte im Internet oder mit einer internationalen Geldüberweisung ausgeführt. Der Fälligkeitstag wird in der Rechnung mitgeteilt.

Erst nach vollständiger Zahlung der Rechnung ist die unter 1 genannte Bedingung zum Vertragsschluss erfüllt.

5. Der Preis

5.1. Auf der jeweiligen Dienstleistungsbeschreibung der Studienreise wird erläutert, welche Dienstleistungen inklusive der aktuellen finnischen Mehrwertsteuer im Preis enthalten sind. Je nach Dienstleistung sind ein Touristenführer bzw. eine Touristenführerin, ein Dolmetscher bzw. eine Dolmetscherin, die Verkehrskosten (öffentlicher Verkehr oder Taxi), die Organisierungskosten, die Essenskosten, die Eintrittskosten und die aktuellen Mehrwertsteuern im Preis beinhaltet.

5.2. Bei Teilnahme an einer Dienstleistung wird der Preis von Kindern wie folgend berechnet:

Alter Prozentanteil von dem Preis eines Erwachsenen

0 bis 4 Jahre 30 %

5 bis 11 Jahre 50 %

ab 12 Jahren 100 %

6. Änderung des Dienstleistungsvertrages

6.1. My Suomi Oy ist verpflichtet die Dienstleistung in einer Weise durchzuführen, die nicht wesentlich von der Dienstleistungsbeschreibung abweicht. Inhaltliche Abweichungen und Änderungen zu einzelnen Dienstleistungen erfolgen nur bei Notwendigkeit, soweit sie nicht erheblich sind und den Gesamtinhalt oder die Wirkung der gebuchten Dienstleistung nicht erheblich beeinträchtigen.

Im Fall von folgenden oder ähnlichen Ereignissen, die nicht von My Suomi Oy beeinflusst werden können, behaltet My Suomi Oy sich das Recht vor, nach Möglichkeit entsprechenden, gleichwertigen Ersatz zu stellen oder – sollte dies nicht möglich sein – den Termin auch kurzfristig abzusagen bzw. zu verschieben: 1) Naturkatastrophe, 2) Streik oder Abbruch des Services von Fuhrunternehmern oder Beherbergungsbetrieben, 3) Maßnahmen der Regierung und 4) Verspätung des Verkehrsmittels.

Die Situation wird dem Kunden bzw. der Kundin schleunigst erklärt. Im Notfall wird der Grund der Veränderung des Dienstleistungsvertrages im Nachhinein erläutert. Weitergehende Ansprüche gegen My Suomi Oy z.B. Schadenersatzansprüche (Fahrtkosten, Übernachtung, etc.) sind für den Fall der Stellung gleichwertigen Ersatzes oder der Absage der Dienstleistung ausgeschlossen.

6.2. Der Kunde bzw. die Kundin kann im Fall von einer persönlichen Verhinderung in der Regel nach schriftlicher Absprache (info@mysuomi.fi) mit My Suomi Oy eine Dienstleistung vor den Dienstleistungsbeginn auf eine dritte Person übertragen.


7. Rücktritt durch den Kunden bzw. der Kundin vor Dienstleistungsbeginn

7.1 Der Kunde bzw. die Kundin kann jederzeit vor Dienstleistungsbeginn von der gebuchten Dienstleistung zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei My Suomi Oy. Der Rücktritt soll schriftlich per E-Mail (info@mysuomi.fi) folgen.

7.2 Tritt der Kunde bzw. die Kundin von dem Dienstleistungsvertrag zurück, so verliert My Suomi Oy den Anspruch auf dem vereinbarten Dienstleistungspreis, kann aber von dem Kunden bzw. der Kundin eine angemessene Entschädigung verlangen. My Suomi Oy ist berechtigt eine angemessene Entschädigung unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen zu verlangen unter Berücksichtigung eines möglichen Vorteils aus der anderweitigen Verwendung der Dienstleistung. Anstelle eines nachzuweisenden Aufwands ist My Suomi Oy berechtigt eine Rücktrittspauschale geltend zu machen, die wie folgt zu berechnen ist:

Rücktrittskosten bei Fachstudienreisen, Online-Fachstudienreisen und Privatführungen

a) ab der Buchung bis zum 42. Tag vor Dienstleistungsbeginn 10%

b) ab 41. bis 21. Tag vor Dienstleistungsbeginn 30%

c) ab 20. Tag bis 72 Stunden vor Dienstleistungsbeginn 70%

d) innerhalb 72 Stunden vor Dienstleistungsbeginn 100%

e) am Tag der Dienstleistung (nach und vor Dienstleistungsbeginn) und bei Nichtantritt 100%

Im Fall von a, b, c wird der Rücktrittstag ab dem Tag vor Dienstleistungsbeginn berechnet.

Rücktrittskosten bei Studienreisen

a) ab der Buchung bis zum 21. Tag vor Dienstleistungsbeginn 0%

b) ab 20. bis 14. Tag vor Dienstleistungsbeginn 10%

c) ab 13. bis 4. Tag vor Dienstleistungsbeginn 50%

d) innerhalb 72 Stunden vor Dienstleistungsbeginn 100%

e) am Tag der Dienstleistung (nach und vor Dienstleistungsbeginn) und bei Nichtantritt 100%

Im Fall von a, b, c wird der Rücktrittstag ab dem Tag vor Dienstleistungsbeginn berechnet.

7.3. Der Kunde bzw. die Kundin kann in folgenden Fällen von der Dienstleistung ohne Kosten zurücktreten:

a. Der Inhalt des Dienstleistungsvertrages wurde erheblich von My Suomi Oy vor dem Dienstleistungsbeginn verändert ohne den Kunden bzw. der Kundin vorher zu informieren.

b. Der Beginn der Dienstleistung ist auf Grund von My Suomi Oy über 30 Minuten verspätet.

8. Rücktritt durch My Suomi Oy

8.1. My Suomi Oy kann von der Dienstleistung in den folgenden Fällen zurücktreten. My Suomi Oy hat sodann die Pflicht den Rücktritt unverzüglich nach Kenntnis des Rücktrittsgrundes zu erklären. Der Kunde bzw. die Kundin erhält die geleisteten Zahlungen nicht zurück.

My Suomi Oy kann vor Dienstleistungsbeginn vom Vertrag zurücktreten, wenn My Suomi Oy aufgrund unvermeidbarer Umstände an der dem Sicherheitsstandard entsprechenden Erfüllung des Vertrages gehindert ist. Solche Umstände sind zum Beispiel Naturkatastrophe, Streik oder Abbruch des Services von Fuhrunternehmern oder Beherbergungsbetrieben und Maßnahmen der Regierung.

8.2. My Suomi Oy kann von der Dienstleistung in folgenden Fällen zurücktreten. My Suomi Oy hat sodann die Pflicht den Rücktritt unverzüglich nach Kenntnis des Rücktrittsgrundes zu erklären. Der Kunde bzw. die Kundin erhält die geleisteten Zahlungen zurück.

a. Ist in der Dienstleistungsbeschreibung ausdrücklich auf eine Mindestteilnehmerzahl hingewiesen und wird diese nicht erreicht, so kann My Suomi Oy vom Dienstleistungsvertrag zurücktreten. Ein Rücktritt ist bis spätestens fünf (5) Arbeitstage vor dem vereinbarten Dienstleistungsbeginn von My Suomi Oy gegenüber dem Kunden bzw. der Kundin per E-Mail zu erklären. Der Kunde bzw. die Kundin erhält dann die auf den Dienstleistungspreis geleisteten Zahlungen unverzüglich, innerhalb von zehn (10) Arbeitstagen nach dem Rücktritt von My Suomi Oy zurück.

b. Die Dienstleistung ist wegen plötzlichem Erkrankungsfall des Touristenführers bzw. der Touristenführerin oder wegen anderem wichtigen Grund nicht durchführbar.

8.3 Stört der Kunde bzw. die Kundin trotz einer entsprechenden Abmahnung durch My Suomi Oy dauerhaft die Dienstleistung oder verhält er sich in solchem Maße vertragswidrig, dass eine Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zur vereinbarten Beendigung der Dienstleistung mit ihm unzumutbar ist, kann My Suomi Oy ohne Einhaltung einer Frist den Dienstleistungsvertrag kündigen. My Suomi Oy behält dann den Anspruch auf den Dienstleistungspreis. Eventuelle Mehrkosten für die Rückbeförderung trägt der Kunde bzw. die Kundin selbst.

Weitergehende Ansprüche gegen My Suomi Oy z.B. Schadenersatzansprüche (Fahrtkosten, Übernachtung, etc.) sind für alle diese Fälle ausgeschlossen.

9. Rückzahlung

Wenn Kosten, die zurückbezahlt werden können, auftreten, erfolgt die Rückzahlung nach den Regelungen von der Online-Bezahldienst. Wenn der Dienstleistungsvertrag vor dem geplanten Termin der Dienstleistung von dem Kunden bzw. der Kundin oder My Suomi Oy storniert wird, erhält der Kunde bzw. die Kundin die geleisteten Zahlungen unter Berücksichtigung der Entschädigungspauschalen innerhalb zehn (10) Arbeitstage von dem Tag der Stornierung des Dienstleistungsvertrages.

Wenn der Dienstleistungsvertrag nach dem geplanten Termin der Dienstleistung von My Suomi Oy storniert wird, erhält der Kunde bzw. die Kundin die geleisteten Zahlungen innerhalb zehn (10) Arbeitstage von dem Abschlusstermins der Dienstleistung. Weitergehende Ansprüche gegen My Suomi Oy z.B. Schadenersatzansprüche (Fahrtkosten, Übernachtung, etc.) sind ausgeschlossen.

Wenn auf einer Online-Fachstudienreise Probleme mit der Internetverbindung stattfinden, ist My Suomi Oy in der Regel nicht auf eine Rückzahlung der geleisteten Zahlungen verpflichtet.

10. Deutschsprachige Touristenführer bzw. Touristenführerinnen und Dolmetscher bzw. Dolmetscherinnen

10.1. Auf den Studienreisen werden die Kunden bzw. Kundinnen von einem deutschsprachigen Touristenführer bzw. einer deutschsprachigen Touristenführerin begleitet.

10.2. Auf den Fachstudienreisen werden die Kunden bzw. Kundinnen von einem Finnisch-Deutsch-Finnisch Dolmetscher bzw. einer Finnisch-Deutsch-Finnisch Dolmetscherin begleitet.

10.3. Wegen Sicherheitsgründen müssen die Anleitungen des Touristenführers bzw. der Touristenführerin oder des Dolmetschers bzw. der Dolmetscherin gefolgt werden.

10.4. Der Touristenführer bzw. die Touristenführerin oder der Dolmetscher bzw. die Dolmetscherin weist die Kunden und Kundinnen so an, dass die Dienstleistung in der geplanten Zeitspanne durchführt werden kann.

11. Verspätung von Dienstleistungsbeginn

11.1. Auf Studienreisen wartet der Touristenführer bzw. die Touristenführerin auf den Kunden bzw. die Kundin bis zu 20 Minuten nach dem geplanten Anfang der Studienreise. Wenn über 20 Minuten vergangen sind ohne, dass der Kunde bzw. die Kundin vor Ort erscheint, wird dies als Absage von der Dienstleistung entnommen – auch in dem Fall, dass der Kunde bzw. die Kundin über die Verspätung My Suomi Oy informiert. Als Ausnahme von diesen Bedingungen gelten folgende Fälle:

a) Auf Studienreisen, an denen es wegen dem Zeitplan des öffentlichen Verkehrs nicht möglich ist auf einen verspäteten Kunden bzw. eine verspätete Kundin zu warten, wird eine Verspätung von über 5 Minuten als Absage von der Dienstleistung entnommen.

b) Falls der Kunde bzw. die Kundin eine Privatführung gebucht hat, ist es möglich auf den Kunden bzw. die Kundin über 20 Minuten zu warten, falls der Kunde bzw. die Kundin My Suomi Oy innerhalb 5 Minuten von dem geplanten Anfang der Privatführung per Telefonanruf (+358 45 111 10 33) informiert.

11.2. Im Fall von Fachstudienreisen und Online-Fachstudienreisen kann die Durchführung der Dienstleistung nicht garantiert werden, wenn der Kunde bzw. die Kundin über 10 Minuten verspätet ist. Im Falle der Verspätung wird die Zahlung nicht rückerstattet.

12. Sicherheitsmaßnahmen

12.1. Wenn der Kunde bzw. die Kundin wegen einer Erkrankung oder einer körperlichen Verletzung Pflege während der Dienstleistung benötigt, werden notwendige Maßnahmen ergriffen. Falls die Erkrankung oder körperliche Verletzung unabhängig von My Suomi Oy eintritt, ist der Kunde bzw. die Kundin verpflichtet die Pflegekosten selbst zu übernehmen.

12.2. Falls während der Dienstleistung der Kunde bzw. die Kundin auf Grund von einem vorsätzlichen und grob fahrlässigen Fehler oder Fahrlässigkeit eines von My Suomi Oy engagierten Touristenführers bzw. einer Touristenführerin oder eines Dolmetschers bzw. einer Dolmetscherin erkrankt oder sich körperlich verletzt, werden die Pflegekosten von My Suomi Oy übernommen. My Suomi Oy ist für Fälle dieser Art mit einer Reiseveranstalter-Haftpflichtversicherung versichert.

13. Verantwortungen von My Suomi Oy

Falls der Kunde bzw. die Kundin von aus My Suomi Oy unabhängigen Gründen wie Naturkatastrophen, Krieg, Demonstrationen, Streik oder Abbruch des Services von Fuhrunternehmern, Maßnahmen der Regierung o.ä. Schaden erleidet, ist My Suomi Oy nicht verpflichtet Schadenersatz zu bezahlen.

My Suomi Oy ist mit einer Reiseveranstalter-Haftpflichtversicherung von Lähitapiola für Personen- und Sachschaden versichert. Die Deckungssumme ist auf 1.000.000 Euro begrenzt.

14. Verantwortungen von Kunden bzw. Kundinnen

14.1. Falls der Kunde bzw. die Kundin My Suomi Oy (bzw. dem Touristenführer oder der Touristenführerin, dem Taxi, das Eigentum o.ä.) mit Absicht oder aus Versehen Schaden verursacht, ist My Suomi Oy auf einen Schadenersatz berechtigt.

14.2. Wenn der Kunde bzw. die Kundin nach dem Anfang der Dienstleitung bemerkt, dass der Inhalt der Dienstleistung von dem Inhalt der Dienstleistungsbeschreibung erheblich abweicht, ist der Kunde bzw. die Kundin verpflichtet My Suomi Oy möglichst schnell zu informieren.

14.3. Der Kunde bzw. die Kundin trägt selbst die Kosten und die Verantwortung am vereinbarten Dienstleistungsort zum vereinbarten Dienstleistungstermin zu sein.

14.4. Der Kunde bzw. die Kundin übernimmt die Kosten und die Verantwortung einen gültigen Pass oder Personalausweiß zu haben. Darüber hinaus ist der Kunde bzw. die Kundin verpflichtet die geltenden Einreisebestimmungen zu achten und gegebenenfalls ein Visum auf eigene Kosten zu beantragen.

14.5. Im Fall von Online-Fachstudienreisen ist der Kunde bzw. die Kundin selbst für die Internet-Verbindung und die notwendigen technischen Voraussetzungen verantwortlich.

15. Datenschutz

15.1. Die personenbezogenen Daten, die der Kunde bzw. die Kundin My Suomi Oy zum Zeitpunkt der Buchung zur Verfügung stellt, werden nur zur Kontaktierung des Kunden bzw. der Kundin und Durchführung von anderen Service, die der Kunde bzw. die Kundin My Suomi Oy beauftragt wie Hotelbuchung o.ä., benutzt. Die persönlichen Daten können zur Kontaktierung in folgenden Fällen benutzt werden: 1) Anleitung von Dienstleistungen von My Suomi Oy, 2) Nachfrage an Auswertung nach einer Dienstleistung, 3) Bitte auf Teilnahme an einer Umfrage und 4) Statistische Bearbeitung.

15.2. Die persönlichen Daten des Kunden bzw. der Kundin werden nicht an dritte Parteien weitergegeben. Nur, wenn die Regierung Finnlands im Spezialfall nach den persönlichen Daten nachfragt, können persönliche Daten weitergegeben werden. Weitere Hinweise über Datenschutz finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung (https://mysuomi.fi/de/datenschutzerklaerung/).

16. Gerichtstand

Gerichtstand für alle Rechtstreitigkeit ist – soweit zulässig vereinbar – Helsinki, Finnland.

17. Betriebszeiten

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:00 (finnische Zeit)
Während Wochenende und Feiertagen sind wir geschlossen.
Wir haben keinen Bereitschaftsdienst.

Festgelegte Feiertage:
Neujahr 1. Januar
Dreikönigstag 6. Januar
Tag der Arbeit 1. Mai
Finnischer Unabhängigkeitstag 6. Dezember
Weihnachten 24.-26. Dezember

Zusätzliche Feiertage:
Ostern (Karlfreitag und Ostermontag)
Pfingsten
Mittsommerabend und -tag
Allerheiligen